Aktuelles

Frühlingsmarkt in Fischbeck am 17. Mai 2024

FISCHBECK.  Mit selbst gezogenen Pflanzen aus der hauseigenen Gärtnerei und von Hand gemachten Produkten aus der Lehrwerkstatt, den Teilhabewerkstätten und der Tagesförderstätte laden wir zum bunten Frühlingsmarkt ins Deutsche Taubblindenwerk
Schüler in der Lehrwerkstatt bepflanzt Glas mit Frühblühern

Frühlingsmarkt in Hannover am 3. Mai 2024

HANNOVER. Selbst gezogene Pflanzen und handgefertigte Artikel sowie ein buntes Rahmenprogramm für Jung und Alt – das erwartet die Besucher*innen auf dem Frühlingsmarkt am Freitag, 3. Mai 2024, von 11.00 bis 17.00 Uhr, im Deutschen Taubblindenwerk,

Inklusion auf drei Rädern: Das neue E-Tandem bringt doppelte Freude

HANNOVER, 4. April 2024 - Die Gegend um das Deutsche Taubblindenwerk herum ist ein Fahrradparadies und kann künftig noch besser von Klienten erkundet werden. Auf dem neu angeschafften Doppeltandem mit Elektromotor haben zwei Personen nebeneinander
Louis Braille Festival Logo Foto: DBSV/ Juliane Lenz

Louis Braille Festival 2024 – vom 3. bis zum 5. Mai in Stuttgart

HANNOVER/FISCHBECK. Der DBSV, die Nikolauspflege – Stiftung für blinde und sehbehinderte Menschen und der Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e.V. (BSVW) laden herzlich ein zum 5. Louis Braille Festival. Es findet vom 3. bis 5. Mai 2024 in

Inklusiver Bauernhof: Wenn eine Idee lebendig wird

Im Deutschen Taubblindenwerk in Fischbeck entsteht ein Bauernhof mit Tieren, die von taubblinden Menschen versorgt werden. Ein besonderes Beschäftigungs- und Therapieprojekt, über das wir mit der zuständigen Kollegin Laura Günzel gesprochen haben.
Startbild ndr hallo niedersachsen

NDR “Hallo Niedersachsen”: Besuch in einer Einrichtung für taubblinde Menschen

HANNOVER/FISCHBECK. 05.03.2024. Ein TV-Team vom NDR hat das Deutsche Taubblindenwerk in Hannover besucht. Klientin Barbara Schuh und Mitarbeiterin Jasmin Grube wurden bei ihrem Alltag im Taubblindenwerk begleitet. So stand zunächst eine gemeinsame
Volker Biewald und Melissa Glomb

Deutsches Taubblindenwerk: Wechsel in der Geschäftsführung

HANNOVER/FISCHBECK. 01.03.2024. Die Deutsches Taubblindenwerk gGmbH bekommt eine neue Geschäftsführung: Am 1. März 2024 übergibt Volker Biewald die Geschäfte der europaweit größten Facheinrichtung für Menschen mit Taubblindheit/Hörsehbehinderung in

Spendenrückblick: Ihre Hilfe macht Mut und den Unterschied

HANNOVER/Fischbeck, 28. Februar 2024 – Das letzte Jahr war von vielen Krisen geprägt. In solchen Zeiten ist es wichtig, zusammenzuhalten und gemeinsam Stärke zu zeigen. Die Unterstützung für die Arbeit im Deutschen Taubblindenwerk ist großartig! Denn
Pressefoto_HubertHueppe_MdB_Fotograf_Rene_Golz_quer

Hubert Hüppe MdB: Beratung für Gehörlose und Taubblinde: Bundesregierung ignoriert Probleme

Anlässlich der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage zur Versorgungssituation hochgradig schwerhöriger, gehörloser und taubblinder Menschen in Deutschland erklärt der Berichterstatter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Belange von
Säulen des Opernhauses Hannover mit bunter Wolle eingestrickt

Unser YarnBombing-Kunstwerk beim Opernball Hannover

HANNOVER. 19. Februar 2024. Eingestrickte Eingangssäulen, bunt umgarntes Klavier: Das Deutsche Taubblindenwerk schmückt erneut die Staatsoper Hannover mit seinem taktilen Kunstprojekt „YarnBombingForDeafblindAwareness“. Die freundliche Leihgabe des

Erfolgreich und lehrreich: Fachtage im Deutschen Taubblindenwerk

HANNOVER. Die Fachtage zum Thema „Professionsübergreifende Bedarfe in der Arbeit mit Menschen mit Taubblindheit/Hörsehbehinderung“ waren ein voller Erfolg. Über 60 Teilnehmer*innen aus bundesweiten Facheinrichtungen kam ins Deutsche Taubblindenwerk,
junges Mädchen steht im Werkstattladen Maulwurfshügel und hält Gewinnset in der Hand

Herzlichen Glückwunsch: Junge Gewinnerin freut sich über Geschenk aus dem Maulwurfshügel

HANNOVER. „Das ist toll. Ich habe noch nie etwas gewonnen“, freut sich Sophia E. aus Hannover, als sie ihren Gewinn in Empfang nimmt. Die 11-jährige Schülerin aus Hannover-Kirchrode kam Mitte Januar in Begleitung ihrer Mutter in unseren