Theater im Deutschen Taubblindenwerk

Seit 2003 bietet unsere Förderschule eine Theater-AG für Schüler aller Altersstufen an. Einmal in der Woche treffen sich die Schüler aus allen Schulgruppen zur gemeinsamen Probe.

 

Von Dornröschen über die kleine Hexe, Meeresgeschichten und anderen Vorlagen ausgehend werden die Stücke so inszeniert, dass hörsehbehinderte/taubblinde Schülerinnen und Schüler diese verstehen, erleben und aufführen können. Auch eine Kooperation mit Schülern aus einer Regelschule ist bereits erfolgreich gelungen.

 

Unter der Regie unserer Fachlehrerinnen für Rhythmik und Musikalische Früherziehung gelangen die Schüler zu expressiven Leistungen. Im Mittelpunkt steht das Üben und gemeinsame Entwickeln des jeweiligen Stückes, die Aufführungen selbst sind dann der Höhepunkt der Theatersaison.

 

Zusammen mit den Fachlehrerinnen gelingt es immer wieder, die sehr unterschiedlichen Fähigkeiten und Stärken der Schüler herauszuarbeiten und ihnen damit eine Gelegenheit zu bieten, diese selbstbewusst vor größerem Publikum zu präsentieren.

 

Das seit 2008 jährlich durchgeführte Theaterfest „Bühnenspektakel“ im Landesbildungszentrum für Blinde ist die richtige Bühne und eine Motivation für die dort aufführenden Theatergruppen, zu der unsere Theater-AG von Anfang an als Mitinitiatorin gehört.

 

Wer einmal gesehen hat, wie stolz die Schülerinnen und Schüler nach der Aufführung vor großem Publikum sind, erkennt den Stellenwert, den diese AG für sie hat. Auf dieses Angebot kann das Bildungszentrum zu Recht besonders stolz sein.

 

Kontakt

 
Jule Weltner
E-Mail: theater@taubblindenwerk.de
Telefon: 0511 - 51 00 80

Theater im Taubblindenwerk

Theater im Taubblindenwerk

Theater im Taubblindenwerk