Stellenausschreibung

Im Bildungszentrum Hören-Sehen-Kommunikation ist ab sofort

Stelle in Vollzeit (26,5 Stunden) als Lehrkraft befristet bis zum 31.07.2023 zu besetzen.

Das Bildungszentrum Hören-Sehen-Kommunikation ist ein überregionales Förderzentrum in freier Trägerschaft. Träger ist die gemeinnützige Gesellschaft Deutsches Taubblinden-werk. Das Zentrum hält ein individuell abgestimmtes Bildungs- und Förderangebot für Kinder und Jugendliche mit einer Hörsehbehinderung vor, sowohl im Rahmen einer Beratungsstelle, der mobilen Frühförderung, des Kindergartens und der Schule mit Internat. Etwa 80 Kinder und Jugendliche besuchen die Einrichtung gegenwärtig. Besonderes Merk-mal ist die Einheit von Schule und Internat. Die Kinder leben in kleinen Gruppen nach dem Familienprinzip und werden in dieser Lebensumgebung beschult. Dadurch ergibt sich eine enge Verzahnung von Schule und Wohnen. Unterricht und Betreuung erfolgen durch ein Team aus Lehr- und Erziehungspersonal.

Gesucht wird eine einsatzfreudige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit, die Interesse an der Förderung taubblinder und hörsehbehinderter Kinder und Jugendlicher mit weiteren Beeinträchtigungen hat. Wir erwarten ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Fortbildungsbereitschaft.

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Pädagogikstudium. Wünschenswert sind Praxiserfahrungen mit sinnesbehinderten Kindern und Jugendlichen.

Der Arbeitsplatz ist teilzeitgeeignet.

Das Landesbildungszentrum strebt an, in allen Bereichen und Positionen eine Unterrepräsentanz i. S. des NGG abzubauen.

Bewerbungen von Personen mit Beeinträchtigungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Eine Beeinträchtigung/Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 01.10.2022 an das

Bildungszentrum Hören-Sehen-Kommunikation,
Albert-Schweitzer-Hof 27,
30559 Hannover.

Für Fragen steht im Bildungszentrum Hören-Sehen-Kommunikation Frau Bettina Trissia (Tel.: 0511-51008-13/-14, E-Mail: b.trissia@taubblindenwerk.de) zur Verfügung.
Weitere Informationen finden Sie unter www.taubblindenwerk.de.

Bewerbungen von Personen aus dem öffentlichen Dienst übersenden bitte zusätzlich die Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte inkl. Kontaktdaten Ihrer Personalstelle.

Hinweise für Online-Bewerbungen:
Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an: b.trissia@taublindenwerk.de

Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärungen.
Um das Bewerbungsverfahren durchführen zu können, ist es notwendig, personenbezoge-ne Daten zu speichern. Durch Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch speichern und verarbeiten. Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
Sie finden diese unter: https://www.lbzb.niedersachsen.de/startseite/wir_uber_uns/impressum_datenschutz/impressum-datenschutz-151374.html