Stellenausschreibung

Das Deutsche Taubblindenwerk gemeinnützige GmbH sucht zum 01.10.2022 für das Wohnheim am Standort Fischbeck

eine Fachkraft (m/w/d) im Betreuungsdienst
mit 29,25 Std./Woche, befristet auf 1 Jahr

Das Deutsche Taubblindenwerk ist die größte Einrichtung für taubblinde und hörsehbehinderte Menschen in Deutschland. Das Angebot an den Standorten in Hannover und Fischbeck umfasst für aktuell 80 Kinder sowie 200 Erwachsene Frühförderung, Kindergarten, Schule mit Internat, Wohnheime für Erwachsene, Ambulant Betreutes Wohnen sowie Werkstatt mit Berufsbildungsbereich. Dazu kommen die Taubblindentechnische Grundausbildung (Rehabilitation) und die Beratungsstelle (EUTB) für erwachsene Menschen mit Taubblindheit oder Hörsehbehinderung aus Niedersachsen und dem gesamten Bundesgebiet.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Die Betreuung und Begleitung taubblinder und hörsehbehinderter Erwachsener in ihrem Lebensalltag:
    • Erstellung und Umsetzung von Hilfeplänen und Zielformulierungen, orientiert am individuellen Unterstützungsbedarf
    • Durchführung der notwendigen Dokumentation
    • Beratung und Unterstützung der Bewohner/innen in Fragen der eigenen Gesundheit
    • Entwicklung individueller Lösungen zur größtmöglichen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
    • Planung und Durchführung von Freizeitangeboten
    • Begleitung der Kinder und Jugendlichen im Rahmen der Gesundheitssorge
  • Angehörigenarbeit
  • Pflegerische und hauswirtschaftliche Tätigkeiten

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Heilerziehungspfleger (m/w/d), oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse der taubblindenspezifischen Kommunikationsmöglichkeiten (u. A. Lormen, taktiles Gebärden) oder die Bereitschaft/das Engagement diese zu erlernen
  • Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Sinnesbehinderungen/Erfahrungen in der Behindertenarbeit
  • Professionelles Handeln nach den Grundsätzen unseres Leitbildes
  • Bereitschaft zur fortlaufenden Weiterentwicklung fachlicher, persönlicher und sozialer Kompetenz

Grundlage unserer professionellen Zusammenarbeit sind Achtung und Wertschätzung des Einzelnen, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Kommunikationsfähigkeit.

Wir bieten:

  • Vergütung nach TVöD S8 b, sowie Abschluss einer betrieblichen Altersvorsorge (VBL)
  • Möglichkeit einer langfristigen Beschäftigung in einer der führenden Einrichtungen Europas für taubblinde und hörsehbehinderte Menschen
  • Kompetente Einarbeitung nach einem Einarbeitungskonzept
  • Abwechslungsreiche, eigenverantwortliche Tätigkeiten in einem freundlichen und engagierten Team
  • Vermittlung von Grundlagen der Taubblindenpädagogik und taubblindenspezifischen Kommunikationsformen sowie vielfältige Fortbildungen in relevanten Bereichen im Rahmen unseres Fortbildungskonzeptes

Gemäß § 20 ff. Infektionsschutzgesetz weisen wir darauf hin, dass bei Eintritt in unser Unternehmen ein Nachweis hinsichtlich des Masern- und Covid-19 Impfstatus zu erbringen ist.

Ihre Bewerbung
Die Arbeit mit taubblinden oder hörsehbehinderten Menschen interessiert Sie? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Post- bzw. Online-Bewerbung!

Deutsches Taubblindenwerk gGmbH
z.H. Markus Meier
Pötzer Kirchweg 5
31840 HessischOldendorf
E-Mail-Adresse fischbeck@taubblindenwerk.de.

Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Markus Meier unter 05152/9418-0 oder per E-Mail unter fischbeck@taubblindenwerk.de.
Weiterführende Informationen über das Deutsche Taubblindenwerk erhalten Sie unter www.taubblindenwerk.de