Wählen Sie jetzt das Inklusionsprojekt!

Inklusion andersrum: Soziales Lernen von Anfang an

Inklusion ist in aller Munde. Das Deutsche Taubblindenwerk und die Pestalozzischule in Hannover zeigen, wie gut die Begegnung und das gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne Behinderung funktionieren können. Die Kooperation zwischen beiden Schule besteht seit drei Jahren und fördert mit regelmäßigen Besuchen in beiden Einrichtungen das soziale Lernen der Schüler.

Im Kern fördert "Inklusion andersrum" das Selbstbewusstsein, die Kommunikation, die Kooperation und den Respekt der Kinder untereinander und ist damit Vorreiter für ein gutes gesellschaftliches Miteinander. Am Ende des zweijährigen Projekts gestalten die Schüler gemeinsam ein Kunstwerk, bei dem sich alle - unabhängig von ihren Lernvoraussetzungen - beteiligen.

 

 

Zeitraum: Schuljahr 2018/2019

Jährlicher Förderbedarf: 500 Euro für Material- und Fahrtkosten