Beispiele für Spenden ans Deutsch Taubblindenwerk

Taubblinde ertasten ihr Stockwerk
Die Bewohnerin Gabi Werner weihte den Aufzug feierlich ein

Taubblinde ertasten ihr Stockwerk

Nach über 40 „Dienstjahren“ durfte der alte Aufzug im Deutschen Taubblindenwerk in Hannover in den Ruhestand gehen. Nach einer langen Konstruktions- und Bauzeit war die Freude bei allen Bewohner/innen und Mitarbeiter/innen umso größer, dass der neue Aufzug am Dienstag, den 12.04.2016, im Deutschen Taubblindenwerk eingeweiht werden konnte.
 

Die „Paul und Charlotte Kniese-Stiftung“ und die „Ernst-und-Elfriede Griebel's Stiftung haben dieses Projekt großzügig unterstützt.
 

Der neue Aufzug ist speziell für die Belange hörsehbehinderter, taubblinder und körperbehin-derter Menschen konstruiert. Der Technische Leiter des Deutschen Taubblindenwerks hat ein spezielles Tableau entwickelt, welches anschließend von der Firma Schumann und Stender gebaut wurde. Damit können auch Menschen, die weder über Seh- noch Hörreste verfügen, den Aufzug selbstständig benutzen. Durch vibrierende Tasten kann erfühlt werden, in welchem Stockwerk man sich befindet.
 

Die Bewohnerin Gabi Werner weihte den Aufzug zusammen mit Thomas Meier und Dirk Schoch von der „Ernst-und-Elfriede Griebel's Stiftung“ und dem Geschäftsführer des Deutschen Taubblindenwerks Volker Biewald feierlich ein und gab ihn offiziell zur Benutzung frei. Die Probefahrt wurde unter dem Beifall aller Beteiligten erfolgreich durchgeführt.


Hannover 96-Fans spenden an das Deutsche Taubblindenwerk

Hannover 96-Fans spenden an das Deutsche Taubblindenwerk

Am 11.02.2016 bekam das Deutsche Taubblindenwerk einen verspäteten "Weihnachtsmann-Besuch" der Fanbeauftragten von Hannover 96, Johannes Seidel und Torsten Koar. Sie übergaben dem Geschäftsführer Volker Biewald die stolze Summe von 2.117,35 EUR aus dem Tombolaerlös der Fanweihnachtsfeier 2015.
 

Menschen, die aufgrund ihrer Sinnesbeeinträchtigungen nicht für sich selbst sprechen können, werden in unserer Gesellschaft kaum wahrgenommen, stehen nicht im Fokus der Öffentlichkeit und werden daher leicht "übersehen". Umso schöner ist es daher, dass die Fäns den hörsehbehinderten/taubblinden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Taubblindenwerk Hannover diese große Freude bereitet haben und dabei helfen, kleine und große Wünsche zu erfüllen!
 

Das Deutsche Taubblindenwerk bedankt sich bei allen beteiligten Fans von Hannover 96!
Gemeinsam drücken wir die Daumen für den Klassenerhalt!


Mitarbeiterspende von VW Nutzfahrzeuge, Hannover

Mitarbeiterspende von VW Nutzfahrzeuge, Hannover

Wir freuen uns riesig über die großzügige Unterstützung der VW-Mitarbeiter aus Hannover. Über 7.600 EUR dürfen wir für die Neugestaltung des Spielplatzes - für die hörsehbehinderten/taubblinden Kinder und Jugendlichen im DTW - verwenden.
 

Insgesamt wurden dieses Jahr 35.000 EUR von der Belegschaft und dem Vorstand an gemeinnützige Einrichtungen gespendet.
 

DANKE!!!!!!!


Einweihung der Rollstuhlfahrerwippe

Einweihung der Rollstuhlfahrerwippe

Am 23.04.2015 konnten wir unter Beteiligung der Sponsoren und zahlreicher Schülerinnen und Schüler unseres Bildungszentrums die neue Rollstuhlfahrerwippe einweihen.
Diese ermöglicht den hörsehbehinderten/taubblinden Menschen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, vielfältige sensorische Erfahrungen.

 

Auch an dieser Stelle sagen wir allen Sponsoren noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön, denn ohne die großzügige Unterstützung wäre diese Anschaffung nicht möglich gewesen.


Spende für Tiergestütze Pädagogik

Spende für Tiergestütze Pädagogik

Wir freuen uns sehr über den stolzen Betrag von 1.005 Euro! Diesen haben die Auszubildenen des E-Center Wucherpfennig im Rahmen einer Aktionswoche für unsere Tiergestützte Pädagogik gesammelt.

 

Vielen Dank an alle Beteiligten!


Deutsche Bank spendet an das Deutsche Taubblindenwerk

Deutsche Bank spendet an das Deutsche Taubblindenwerk

Wir bedanken uns bei dem Filialdirektor der Deutschen Bank in Kirchrode und Kleefeld, Herrn Lutz Richardt, für den am 27.05.2014 überreichten Scheck über 1.430 Euro. Herr Richardt und seine 14 Mitarbeiter beider Filialen hatten die Idee, in diesem Jahr das DTW, das sich örtlich zwischen beiden Filialen befindet, mit den zur Verfügung stehenden Mitteln zu unterstützen.

 

Die hörsehbehinderten/taubblinden Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, freuen sich auf eine Rollstuhlfahrerwippe, um auch ihren Spaß auf dem Sportplatz zu haben und nicht nur zuzuschauen und sagen HERZLICHEN DANK!


Neue Rudergeräte für den Fitness-Raum

Neue Rudergeräte für den Fitness-Raum

Das Deutsche Taubblindenwerk Hannover freut sich über drei neue Ergometer, die Concept2 und Wilhelm Hummels, Mitglied im Vorstand des NW RV, gemeinsam gestiftet haben. Die Ergos werden in der Erwachsenenarbeit eingesetzt und dort begeistert angenommen.

 

Natali von Zmuda, Marketingleiterin von Concept2 in Deutschland war zur Übergabe persönlich erschienen und betonte, dass sich die Eigentümerfamilie ihres Unternehmens der Förderung der Behindertenarbeit besonders verpflichtet fühlt.

 

Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier.


Spendenaktion des Tae Bo Teams in der Fitness-Fabrik Hannover

Spendenaktion des Tae Bo Teams in der Fitness-Fabrik Hannover

Zu Gunsten des Deutschen Taubblindenwerks hat am 22.12.2013 in der Fitness-Fabrik Hannover ein zweistündiges Tae Bo Special stattgefunden.

 

Die Fitness-Fabrik-Trainerinnen Jutta Wissel und Sandra Schütte, sowie die Gasttrainer Ejvind Olsen, Stephan Oksas und Heike Richter haben 50 Teilnehmern sportlich eingeheizt und konnten so gemeinsam mit der Fitness-Fabrik Hannover 600 € sammeln. Die Spende wird dazu verwendet, die körperliche Fitness der Bewohner in der Einrichtung zu unterstützen und die Bewegungstherapie zu verbessern.

 

Die Spende wurde kurz vor dem Weihnachtsfest von Studioleiter Michael Perske und Trainerin Sandra Schütte persönlich überbracht. Wir bedanken uns herzlich bei allen Spendern!


Bootstaufe "Kleefeld"

Bootstaufe "Kleefeld"

Am 25.10. 2013 konnte die Rudergruppe des Deutschen Taubblindenwerks ein neues Ruderboot auf den Namen „Kleefeld“ taufen. Es handelt sich um einen „Zweier mit Steuermann“, das zur Ausbildung von Ruderanfängern genutzt werden wird.

 

Diese Anschaffung wurde uns durch den Nachlass von Frau Edith Burchard ermöglicht, die eine langjährige Gönnerin des DTW war. Getauft wurde das Boot von ihrer Nichte Laura Schievink.

 

In Anwesenheit zahlreicher Prominenz, u.a. der Niedersächsische Innenminister Boris Pistorius, wurden weitere Boote für den „Deutschen Ruderclub von 1884 e.V.“ getauft.

 

Das Bild zeigt die Taufpatin Laura Schievink, die Schulleiterin des DTW, Frau Gudrun Lemke-Werner, und den Leiter der Taubblinden-Rudergruppe Davor Moritz.


Versteigerung bei ebay zugunsten des Deutschen Taubblindenwerks

Versteigerung bei ebay zugunsten des Deutschen Taubblindenwerks

Bei ebay wurde ein von der Rockband "Scorpions" handsignierter Walkera QRX 350 Multikopter zugunsten des Deutschen Taubblindenwerks versteigert.

 

Das Deutsche Taubblindenwerk freut sich über den von der Firma trade4me überbrachten Scheck in Höhe von 555,00 EUR. Vielen Dank!


porta unterstützt Arbeit für Taubblinde

porta unterstützt Arbeit für Taubblinde

Das porta-Einrichtungshaus in Hannover-Altwarmbüchen hat jetzt im Rahmen seiner Charity-Aktion „porta hilft!“ dem Deutschen Taubblindenwerk gGmbH einen VW Caddy als Spende zukommen lassen. Bei der Fahrzeugübergabe würdigte Stefan Nehrmann, Geschäftsleiter des porta-Einrichtungshauses, die besonders aufwändige und menschenzugewandte Arbeit des Taubblindenwerks.

 

Den vollständigen Artikel aus der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom 20.07.2013 lesen Sie hier.